© collective archive


Dauer: 35 Min. + 30 Min., eine Pause

Tickets: 15,- / 10,- (erm.)

Gespielt am:

Fr 25.11.2022
Sa 26.11.2022

Die Vorstellung ist nonverbal

Web: damu.cz/en

Facebook: facebook.com/events/1511455855943365/

1. Show: created by collective (cast, directed, sound):
Vavřinec Němec, Martin Tůma, Alena Novotná, Štěpánka Todorová

Light, stage design:
Vavřinec Němec, Martin Tůma

2. Show: actors:
Naďa Melková, David Petrželka

dramaturgy/setdesign:
Martin Tůma

directing:
Julie Vaňková



R405 / 202 teddybears from Madagascar

Little Riding Hood / The Gingerbread House

2 Gastspiele von Studierenden der Academy of Performing Arts in Prague


Little Riding Hood or What goes around, doesn’t come that easy

Ob die Großmutter nun im tiefen Wald lebte oder dahinter, fest steht, dass Rotkäppchen den Wald durchqueren musste, um sie zu besuchen.
Im Wald beginnt alles sich um Rotkäppchen zu drehen - und auch Rotkäppchen dreht sich um alles, ohne überhaupt zu merken, dass es sich verirrt.
Der Wald und alles in ihm dreht sich und wird so zum Medium nebensächlicherer oder bedeutungsvollerer Handlungsstränge, welche wiederum immer um eine gemeinsame Achse kreisen.
„Little Riding Hood or What goes around, doesn‘t come that easy“ ist eine Puppentheaterperformance über Rotkäppchens Reise und über den Wald, seine Atmosphären und Klänge - und es ist eher eine audiovisuelle Performance als die geradlinige Narration des  Märchens.

© collective archive

© collective archive

The Gingerbread House

„Wir bringen sie tief in den Wald hinein und lassen sie dort allein, so werden sie den Weg zurück nicht finden können.“
Drei Tage und drei Nächte irrten die Kinder durch den Wald, wateten durch Schnee, Dreck und Wut. Wird Licht am Horizont erscheinen?
Eine schaurige Klanglandschaft, die auf den Motiven des berühmten Märchens „Hänsel und Gretel“ der Brüder Grimm basiert.
Erzählt  mittels Klang - und Geräuschkulissen vollendet sich das Märchen in der Vorstellung der Betrachter*in. Auf der Suche nach einem Geräusch, das den Kampf gegen das Böse – die Hexe oder die Angst im Wald- vermitteln kann. Ein Versuch, die Substanz der Geschichte in der Geräuschkulisse zu finden.



1. Show: "Little Riding Hood or What goes around, doesn’t come that easy"

Whether grandmother lived in the deep forest or behind the forest, Little Riding Hood had to go through the Forest to see her.

In the Forest, everything spins around Hood and Hood spins around everything, not even realizing that she is getting lost. The Forest spins with everything and becomes a medium of smaller or more significant story lines, which revolve around one common axis over and over again.

Puppet performance about Riding Hood’s journey, about the Forest, its atmospheres & sounds. More audiovisual performance than typical story.

2. Show: "The Gingerbread House"
„We’ll take them deep into the woods, we'll leave them there and they won’t find the way back.“ Three days and three nights children wandered through the forest, wading through snow, filth and fury. Will the light sparkle in the horizon? A dreadful soundscape based on the motives of a renowned tale Hansel & Gretel by Brothers Grimm.

The story is told through sound and foley art and is completed in the viewer's imagination. We are looking for a sound that can convey the fight against evil, witch, or fear in the forest. We are trying to find the substance of this story in soundscape.

DAMU - The Academy of Performing Arts in Prague