Tickets: 15,- / 10,- (erm.)

Web: theaterimnu.de/



Lampenfieber

Le Lampenfieber

Deutsch-Französisches Theaterfestival


Vom 14. bis 18. September 2022 findet mit "Le Lampenfieber" die 1. Ausgabe des Deutsch-Französischen Theaterfestivals im Kunsthaus ACUD in Berlin statt. Ein engagiertes Programm mit 12 Aufführungen von 6 aufstrebenden professionellen Theatergruppen umfasst die Deutschland-Premieren zweier deutscher und vier französischer Gruppen. Die Stückauswahl ist das Ergebnis einer Juryentscheidung aus über 120 Bewerbungen, die im Anschluss an eine im April 2022 veröffentlichte Ausschreibung eingegangen waren.

"Le Lampenfieber" ist ein deutsch-französisches Theaterfestival, das durch den Berliner Verein Theater im Nu getragen wird. Theater im Nu wurde im Juni 2018 in Berlin gegründet und vereint Professionelle und Amateure der darstellenden Künste, die eine Leidenschaft für die Bühne und den Willen teilen, ein transnationales, innovatives Theater anzubieten, das den zeitgenössischen Herausforderungen unserer Gesellschaft und der Welt des Schauspiels gewachsen ist.

Die erste Ausgabe des Festivals wird sich in diesem Jahr dem Thema Désir / Sehnsucht / Craving widmen und Stücke präsentieren, die Probleme im Zusammenhang mit feministischen, antirassistischen, LGBTQI+ und intersektionalen Kämpfen sowie der Klimakrise hinterfragen.

Festivaleröffnung Mittwoch 18 Uhr - freier Eintritt!
Festivalabschluss im ACUD Studio Sonntag ab 21 Uhr - freier Eintritt!

„Le Lampenfieber“ ist ein Projekt von Theater im Nu e.V. gefördert durch den Deutsch-Französischen Bürgerfonds. In Kooperation mit dem Kunsthaus ACUD.

Instagram

l

Mit dem Festivalpass können für alle Vorstellungen von Le Lampenfieber ermäßigte Karten gekauft werden. Er kostet einmalig 8,- € und ist  weder übertragbar noch erstattungsfähig.


Hier geht es zum Festivalpass!

Du 14 au 18 septembre 2022 se tiendra la première édition du festival de théâtre franco-allemand Le Lampenfieber au Kunsthaus ACUD à Berlin. A cette occasion, un programme engagé a été défini :

6 compagnies professionnelles émergentes, dont 4 françaises et 2 allemandes, présenteront leurs premières en Allemagne au cours des 12 représentations prévues. La sélection des pièces est le résultat d’une décision du jury parmi plus de 120 candidatures reçues à la suite d’un appel à spectacles publié en avril 2022.

Le Lampenfieber est un festival de théâtre franco-allemand porté par l’association berlinoise Theater im Nu. Créée en juin 2018 à Berlin, Theater im Nu réunit des professionnel.le.s et des amateur.ice.s du spectacle vivant qui partagent une passion pour la scène ainsi que la volonté de proposer un théâtre transnational et innovant, à la hauteur des enjeux contemporains de notre société et du monde du spectacle.

La première édition du festival sera consacrée cette année au thème Désir / Sehnsucht / Craving et présentera des pièces qui interrogent les problèmatiques liées aux luttes féministes, antiracistes, LGBTQI+ et intersectionnelles ainsi que la crise climatique.

Ouverture du festival mercredi 18h - entrée libre!
Clôture du festival au studio ACUD Dimanche à partir de 21h - entrée libre!

Le Lampenfieber est un projet porté par Theater im Nu e.V. et subventionné par le Fonds citoyen franco-allemand. En coopération avec le Kunsthaus ACUD.

Instagram

Le pass festival permet de bénéficier du tarif réduit pour tous les spectacles du festival Le Lampenfieber. Il coûte 8,- €, est nominatif et non-remboursable.


Le pass festival

Programm

Monstress Mess Kollektiv

La Voix humaine

von Jean Cocteau

Mi 14.09., 18:30

Velours & Macadam

Arrête avec tes mensonges

nach dem Roman von Philippe Besson

Mi 14.09., 21:00

Stabat Matière

Manque

von Sarah Kane

Do 15.09., 18:30

Les Orageuses

Les Tournesols

von Fabrice Melquiot

Do 15.09., 21:00

Velours & Macadam

Arrête avec tes mensonges

nach dem Roman von Philippe Besson

Fr 16.09., 18:30

Stabat Matière

Manque

von Sarah Kane

Fr 16.09., 21:00

Feminine Fabric Kollektiv

So wie ihr uns wolltet

Originalwerk des Kollektivs

Sa 17.09., 16:00

Monstress Mess Kollektiv

La Voix humaine

von Jean Cocteau

Sa 17.09., 18:30

La Compagnie du Rubis

Marie Tudor_God Save The Queen

von Victor Hugo

Sa 17.09., 21:00

Les Orageuses

Les Tournesols

von Fabrice Melquiot

So 18.09., 13:00

La Compagnie du Rubis

Marie Tudor_God Save The Queen

von Victor Hugo

So 18.09., 15:00

Feminine Fabric Kollektiv

So wie ihr uns wolltet

Originalwerk des Kollektivs

So 18.09., 19:00

In Kooperation mit:

Mit freundlicher Unterstützung von: