Gespielt am:

Fr 06.05.2016
Sa 07.05.2016



Butoh Performance von Valentin Tszin

Cut through reality, cut into the unreal

Live-Musik von Emil Lewandowski (Schallplatten, Laptop, Gitarre u.a.).

Schnitt durch die Realität ins Irreale nennt Valentin Tszin seine neue Performance, in der er Elemente des Butohs mit zeitgenössischem Tanz und „physical theater„ verbindet.

Valentin Tszin ist der Mitbegründer von Butoh Channel Berlin, künstlerischer Leiter des Poema Theatre und des Butoh Village in Moskau und zudem noch Theaterregisseur und Filmschauspieler.

Karten: 12 € / 8 € (erm)